BERATUNGSDIENSTLEISTUNG «EINFÜHRUNG EPD»

Seit dem 15. April 2017 ist die Gesetzgebung für das elektronische Patientendossier (EPD) in Kraft. Was dieses Dossier genau ist, welchen Nutzen es bringt, wie es vom Gesundheitspersonal sowie uns als BürgerInnen genutzt werden kann, wird im nachfolgenden Video kurz erklärt:

Die Einführung des elektronischen Patientendossiers (EPD) ist ein Projekt, das für jede Institution einen Einfluss auf die Unternehmensstrategie, die Organisation, die Kultur, die Prozesse bis hin zum Datenschutz hat. Ein solches Projekt erfordert aktive und gewollte Veränderungen, die jedoch einen grossen vielschichtigen Nutzen erzeugen. Der Mehrwert wird signifikant erhöht, wenn in einem zweiten Schritt die EPD nahen Zusatzdienste und Primärsysteme aufgebaut und eingebunden werden.

Um unsere Kunden in diesem anspruchsvollen Projekt unterstützen zu können, hat unser Expertenteam die Beratungsdienstleistung Einführung EPD entwickelt.

Nachstehendes Smartdiagramm zeigt Ihnen auf, wie wir vorgehen und welchen Zeitrahmen es in diesem Projekt zu beachten gilt.

Haben Sie dieses Projektvorhaben für Ihre Institution bereits eingeplant? Gerne begleiten wir Sie dabei und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.